Unpublizierte Aufsätze


Publikationen von Marie-Louise von Franz

Marie-Louise von Franz hinterliess zahlreiche unpublizierte Manuskripte, in denen sie sich unter anderem mit Alchemie, Mythologie, Märchen, Träumen, der Synchronizität und der Symbolik befasste.

Die Stiftung für Jung'sche Psychologie, die das Erbe des literarischen Nachlasses von Marie-Louise von Franz verwaltet, ist zur Zeit dabei, diese Arbeiten zu publizieren, zu überarbeiten sowie die vergriffenen Bücher von Marie-Louise von Franz neu zu veröffentlichen.

Eines dieser Bücher von Marie-Louise von Franz ist ihr dreiteiliges Werk Symbolik des Märchens, an dem sie für neun Jahre gearbeitet hat. Die drei Bände wurden 1957 unter dem Namen einer anderen Autorin veröffentlicht. Die Stiftung für Jung’sche Psychologie überarbeitet zur Zeit diese Bücher, damit sie unter dem Namen von Marie-Louise von Franz auf Deutsch, mit einer Übersetzung auf Englisch, neu publiziert werden können.

Unpublizierte Schriften von Marie-Louise von Franz

Über Alchemie:

  • Seminar über Alchemie
  • Geschichte der Alchemie
  • Zusammenhänge der alchemistischen Symbolik mit dem ägyptischen Totenritual und deren psychologische Deutung
  • Über Komarios und Kleopatra
  • Der Philosoph und Hohepriester Komarios lehrt Kleopatra die göttliche und heilige Kunst des philosophischen Steins
  • Trevisanus
  • Gerhard Dorn; Übersetzung aus Theatrum Chemicum


Weitere Schriften:

  • Über einige archetypische Grundlagen unserer Idee der Zeit
  • Die Träume in Jungscher Sicht
  • Das Problem des Christentums in europäischen Märchen
  • Die Auffassung des Symbols in der modernen Psychologie
  • Das Problem der Freiheit in der heutigen Zeit
  • Der Umgang mit dem kollektiven Unbewussten in der Psychologie Jungs
  • Zur Psychologie der religiösen Symbole
  • Die antike Mythenforschung

 

 


Neuheiten


In Symbolik des Märchens setzte sich Marie-Louise von Franz mit weit über 1000 Märchen aus aller Welt auseinander. Mit der redaktionellen Hilfe von Hedwig von Beit leistete sie damit eine wahre ...

Weiterlesen

Neuauflage 2015: Neu direkt ab Masterband mit verbesserter Bildqualität und englischem Untertitel. Im Film von Françoise Selhofer gibt Marie-Louise von Franz Einblick in ihr eigenes Leben, ihre ...

Weiterlesen

In Symbolik des Märchens setzte sich Marie-Louise von Franz mit weit über 1000 Märchen aus aller Welt auseinander. Mit der redaktionellen Hilfe von Hedwig von Beit leistete sie damit eine wahre ...

Weiterlesen

«Das ist das Bild der Haushälterin der Familie Hannah, die man ‹Nanna› nannte. Die höchst bescheidene Arbeit, die ‹Nanna› verrichtet, nimmt...

Weiterlesen

Schon immer haben Menschen versucht, in die Zukunft zu blicken. Sie verließen sich auf ihre Träume, beachteten aber auch andere Hinweise:...

Weiterlesen

Schöpfungsmythen berühren uns in der Tiefe unserer Seele. In vielen Kulturen und Stammesreligionen gehört das Erzählen des Schöpfungsmythos...

Weiterlesen

Märchen verfügen über eine tiefe Weisheit. «Märchen lassen uns nie im Stich», so Marie-Louise von Franz. Märchen trösten...

Weiterlesen